Ulrike Jobmann

Praxis für Psychotherapie und Coaching 


Manchmal reichen Gespräche mit Vertrauten nicht mehr aus. 
 
Möglicherweise befinden Sie sich in einer bereits länger andauernden Belastungsphase im Leben und fühlen sich erschöpft, verunsichert und traurig. Oder Sie haben das Gefühl, in Ihrer Wirksamkeit und Sinnhaftigkeit des beruflichen Handelns eingeschränkt zu sein. Vielleicht fragen Sie sich aber auch als Paar, warum es manchmal so schwierig ist, Nähe zuzulassen und sind auf der Suche nach einem geschützten Ort zur Reflektion Ihrer Beziehung.
Womit auch immer Sie zu mir kommen: gemeinsam schauen wir uns an, wo Sie gerade stehen und was Sie brauchen, um wieder ins Gleichgewicht zu kommen. Als Therapeutin, Coachin und Supervisorin begleite ich Sie gerne ein Stück auf Ihrem Weg.

AKTUELLE SITUATION 
Seit einiger Zeit bringen Ereignisse wie Corona und der Angriffskrieg auf die Ukraine nicht nur unsere äußere Welt durcheinander, sondern auch die innere. Wir müssen lernen, mit einem Maß an Verunsicherung und Belastung umzugehen, das wir in unserem bisherigen Alltag so nicht kennen. Krise ist kein Einzelereignis mehr. Auch diese Themen können Raum in meiner Praxis bekommen.  

In unserer Gemeinschaftspraxis halten wir die aktuellen Hygienemaßnahmen ein und sitzen zudem im Einzelsetting sowie in der Paarberatung genügend weit voneinander entfernt, wenn wir miteinander arbeiten. 
  

Nach einem persönlichen Erstgespräch biete ich Ihnen zusätzlich die Möglichkeit an, Beratungen auch per Video oder telefonisch durchzuführen, so wie ich es bereits seit einigen Jahren mit Klient*innen mache, die weiter weg wohnen. Online oder persönlich - ich bin und bleibe gerne für Sie da. 

Willkommen in meiner Praxis.

Manchmal stehen bei meinen Klienten Erschöpfungszustände im Vordergrund, manchmal ist es Liebeskummer, der nicht aufhören will, oder es geht um ein Team, das ihre Arbeit reflektieren möchte. Immer geht es auch um gute Kontaktgestaltung, denn der Mensch ist ein soziales Wesen und das Miteinander teilweise ganz schön kompliziert. 

Letztlich ist jede*r angesprochen, der/die Interesse hat, sich persönlich und beruflich weiter zu entwickeln und dadurch neue Perspektiven und Handlungsspielräume zu entdecken. Denn: lebendig zu sein heißt, sich selbst verändern zu können.

Anfangs steht in der Therapie Entlastung, Stabilisierung und Orientierung im Mittelpunkt. Safety first. So kann die eigene Balance wiedergefunden werden. Mit dem Standbein auf sicherem Boden wird ein Ausprobieren von neuen Mustern leichter möglich. Als Therapeutin und Coachin begleite ich Sie gerne ein Stück auf Ihrem Weg.

Die Situationen, in denen Menschen Therapeuten und Coaches aufsuchen, sind so unterschiedlich wie die Menschen selbst. Meist ist das Gefühl der Kohärenz - also eine stimmige und sinnvolle Ordnung - der von uns Menschen angestrebte Zustand. 

In einem Erstgespräch können Sie Ihre aktuellen Themen und die damit verbundenen Wünsche und Ziele schildern. Hier gebe ich Ihnen Informationen darüber, was Therapie, Coaching oder Supervision im konkreten Fall für Möglichkeiten offen hält und leisten kann. 

Ich arbeite zusätzlich zur Praxis in Wedel in einer Praxisgemeinschaft in Hamburg Altona.

Inmitten der Schwierigkeiten liegt die Möglichkeit.

Albert Einstein